Sportfest und Spendenlauf

Am 31. Mai und 12. Juni haben die Vorstadt-Grundschüler ihre leichtathletischen Fähigkeiten unter Beweis gestellt.

Im Rahmen der Bundesjugendspiele wurde in die Weite geworfen und in die Weite gesprungen sowie gesprintet. In den Pausenzeiten spielten die Schüler an eine der drei Pausen-/Spielstationen Wikingerschach, Tauziehen oder Schach. Auch eine Seifenblasenmeisterschaft fand während des Sportfestes statt. Die Kinder gaben ihr Bestes und hatten sehr viel Spaß! Nur zwei Wochen später fand unser Spendenlauf statt. Auch hier durfte in den Pausenzeiten an Spielstationen gespielt werden, doch die meisten wollten die Läufer anfeuern. Die Schüler sind gelaufen wie die Weltmeister, viele Schüler sind zwischen 10-20 Runden gelaufen und einige sogar mehr als 20 Runden. Doch womit niemand gerechnet hatte war die Ausdauer eines 3. Klässlers, nach seiner 51. Runde (20,4km) lief Janosch Rogsch noch recht fit ins Ziel.

 

Vielen Dank an alle Eltern und Sponsoren, die mit ihren Spenden es ermöglichen, dass unser Zirkusprojekt im neuen Schuljahr finanziell unterstützt werden kann!